www.spree-ambulance.de

Rettungssanitäter werden

Zugangsbedingungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. C1 Niveau)
  • mindestens einen Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • eintragsfreies Führungszeugnis
  • ärztliches Attest über die physische und psychische Eignung für eine Tätigkeit im Krankentransport und Rettungsdienst
  • gültige Tetanus- sowie Hepatitis A & B Impfung, vollständige Schutzimpfung entsprechend der Empfehlung der Impfkommission

Finanzierung

  • Privatfinanzierung
  • Bildungsgutschein (Maßnahmenummer: 962-258-2015)

Ablauf

Ihre Ausbildung beginnt mit einem umfassenden Theorielehrgang (nach der aktuellen Empfehlung des Ausschusses Rettungswesen), in dem Sie das nötige und aktuelle Basiswissen rund um Anatomie, Physiologie, Patientenversorgung, spezielle Krankheitslehre und die rechtlichen sowie technischen Grundlagen des Rettungsdienstes vermittelt bekommen.

Ein Auszug unserer Ausbildungsinhalte:

Rechtliches und Organisatorisches:

  • Personal und Fahrzeuge im Rettungsdienst und Krankentransport
  • BOS-Funk
  • Rechtliche Grundlagen (u.a. StVO, BGB, StGB, MPG u.v.m.)
  • Organisation bei MANV

Anatomie und Physiologie:

  • Bewegungsapparat
  • Herz-Kreislaufsystem und Blut
  • Nervensystem
  • Atmungssystem
  • Verdauung
  • Sinnesorgane
  • Homöostase
  • Harnsystem

Patientenbehandlung:

  • Aufnahme von Vitalparametern
  • Anamnesegespräch
  • Pharmakologie

Krankheitslehre:

  • Bewusstseinsstörung, Neurologie & Psychiatrie
  • Kardiologie (beinhaltet: EKG-Diagnostik, iv-Zugang und die kardiopulmonale Reanimation)
  • Respiratorische Erkrankungen
  • Gynäkologie & Pädiatrie
  • Intoxikationen
  • Traumatologie

u.v.m.

Der Theorie-Grundlehrgang schließt mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab, die Sie bei erfolgreichem Bestehen berechtigt, die nächsten Bestandteile der Ausbildung, in Form zweier Praktika, zu beginnen.

Diese Praktika sind im Umfang von jeweils 160 Stunden an einem Krankenhaus (in den Bereichen: Rettungsstelle/Erste Hilfe, OP/Anästhesie und ITS) und an einer Rettungswache (auf dem RTW) abzuleisten.

Nach Ableisten der Praktika beginnt der letzte Ausbildungsabschnitt: die einwöchige Abschlusswoche

In dieser werden, zur Prüfungsvorbereitung, während der ersten drei Tage das erlernte Wissen aufgefrischt, Fragen geklärt und Fallsimulationen durchgespielt.

Im Anschluss daran findet, an den letzten zwei Tagen, die schriftliche, praktische und mündliche Prüfung zum Rettungssanitäter statt.

 

Aktuelle Kurstermine / Rettungssanitäter

Während Sie lernen, buchen wir Ihre außerbetrieblichen Ausbildungsplätze (Praktika).

Start der nächsten Kurse

nächster beginn 11.12.17

K17-5   11.12.17 – 18.05.18

K18-1   26.02.18 – 03.08.18

K18-2   07.05.18 – 12.10.18

K18-3   23.07.18 – 28.12.18


Bitte Zugangsvoraussetzungen beachten >>hier<<

Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin unter: 
TEL 030 - 403 641 718
Wir freuen uns sehr, Sie bald als Teilnehmer bei uns zu begrüßen!

icon

Hallo !

Close

schön das Sie uns gefunden haben, wir sind auch hier vertreten.